Annett Schmittendorf

Heilpraktikerin – Hebamme

Telefonische Sprechzeit:

04 41 – 36 13 79 12
Montag bis Freitag von 13 Uhr bis 14 Uhr

Darf ich mich vorstellen?

Ich bin 1974 geboren und habe gleich drei wunderbare Berufe erlernt: Erzieherin, Hebamme und Heilpraktikerin. Der Wille nach fachlicher Weiterentwicklung treibt mich von je her an. Über zahlreiche spezifische Ausbildungen – zum Beispiel in chinesischer Medizin, Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) und Ernährungslehre – erweiterte ich mein Wissen kontinuierlich.
Gelernt habe ich von ausgewiesenen Expertinnen und Experten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet. Ihnen gilt an dieser Stelle mein ganz besonderer Dank für Fortbildungen und Qualifizierungen in verschiedenen Bereichen. Unter anderem in:

  • Labordiagnostik bei Michael Martin und Daniel Petrak
  • Orthomolekulare Medizin bei Uwe Gröber und Harald Stossier
  • Funktionelle Medizin bei Robert Barring vom Institut für funktionelle Medizin und Stressmedizin
  • Anthroposophische Medizin bei Stefan von Löwensprung
  • Rhythmische Einreibung bei Heidi Mahnke
  • Entwicklungs- und Lerntherapie nach PäPKi bei Wibke Bein-Wierzbinski
  • Schmerztherapie bei Roland Liebscher-Bracht
  • Osteopathie bei Janusz Dreger und Udo Bargfeldt vom ZOP – Fortbildungen für Osteopathie und Physiotherapie
  • Bewegungspädagogik nach der Franklin-Methode bei Erik Franklin
  • Spiraldynamik bei Christian Heel und Jens Wippert
  • Heilpflanzenkunde und Phytotherapie bei Susanne Fischer-Rizzi, Heide Fischer, Magret Madejsky und Olaf Rippe
  • Colon-Hydro-Therapie in der Natura Heilpraxis von Yesha Karmeli
  • FX Mayr Kur bei Dr. Franz Milz
  • Traditionelle Chinesische Medizin bei Anna Blaack, Jan Seeber, Dr. Wenjun Zhu und Dr. Andreas Kalg
  • Blutegeltherapie bei der Biebertaler Blutegelzucht
  • Mikrobiologische Therapie bei der Arbeitsgemeinschaft Meditation im Ruhrgebiet e. V.

Beim Studieren der Anatomie des Menschen sowie der physiologischen und pathologischen Vorgänge in seinem Körper habe ich erkannt, dass ein wesentlicher Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden die optimale Ernährung ist. Was ich anderen empfehle – eine zucker-, stärke- und kohlenhydratreduzierte Kost – habe ich selbst ausprobiert und bin dabeigeblieben. Seit vielen Jahren koche ich leidenschaftlich gern mit frischen Produkten nach dem LOGI-Prinzip. Diese Methode weiterzugeben und nach dieser zu behandeln, haben mich Nicolai Worm, Heike Lemberger und Ulrike Gonder gelehrt. Auch bei ihnen möchte ich mich bedanken.

Was Sie noch über mich wissen sollten: Die Achtung und Wertschätzung der Natur bestimmen meinen privaten wie beruflichen Alltag. Familien in Oldenburg besuche ich bei Regen und Sonne mit dem Fahrrad. So leiste ich mit meinem Handeln einen Beitrag für mehr Klimaschutz. Verantwortung trage ich auch im Umgang mit meinen Patienten.

Einblicke in meine Praxis

Jeder Mensch ist einzigartig und ein Wunder: Schließlich unterscheiden wir uns nicht nur genetisch voneinander, sondern auch durch das, was wir von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter erlebt und erfahren haben.